Bilder unserer Kunden ?
Schicke uns einfach dein Bild mit deinem beegut-Produkt zu und wir veröffentlichen es hier (10€ Gutschein für jede Veröffentlichung als Dankeschön)

Honig mit Propolis, 500g

Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferung: 1-3 Tage (sofort versandfertig) €2.00 / 100g

  • feinster SommerblĂĽtenhonig mit natĂĽrlicher Propolis - die leckerste Art Propolis zu sich zu nehmen
  • Wald- und Wiesenblumen, die sich im norddeutschen Wind wiegen, liefern den anmutenden Nektar fĂĽr den Honig, der während des Sommers geerntet wird.
  • durch die zugesetzte Propolis ergibt sich eine feine geschmackliche Note, die dem Honig die gewisse extra Bienenpower geben
Payment methods

Sowohl Honig als auch Propolis sind zwei hochwertige Bienenprodukte, die sich gemeinsam ergänzen. Unser Sommerblütenhonig enthält 2 Prozent Propolis Extrakt Pulver (ca 10g). Unser cremig gerührter Honig wird aus der Sommertracht gewonnen, also zu jener Zeit, wenn die Blumen in vollem Saft stehen. Zusammen ergibt diese Mischung ein wertiges Lebensmittel, naturbelassen und voll Bienenpower.

  ausführliche Produktbeschreibung lesen

files/icon1.png
files/icon2.png
files/icon3.png

Das zeichnet unseren Honig mit Propolis aus

Hocharomatische Blütennektare vereinen sich zu einem harmonischen Gesamtbild, abgerundet durch die wohl dosierte Zugabe der Propolis. Das Bienenkitt selbst verleiht dem cremig gerührten Honig eine ganz zarte, feine harzige Note, die optimal zu den fruchtigen Geschmackstönen passt.

Unser Honig wird nahe Bremerhaven von Helmut geerntet, einem Mann, dem das traditionelle Handwerk im Blut liegt. Der einstige Zimmermann kümmert sich heute hauptberuflich um seine Bienenvölker, die ihm reichlich Blütennektar eintragen. Sein  Großvater brachte ihm alles bei, was es über das Imkern, den Umgang mit den Tieren und die Herstellung von feinstem Honig zu wissen gibt. Fast könnte man meinen, man schmecke dem Honig die Sorgsamkeit an, mit der Helmut höchst erfolgreich imkert. Probiere es einfach mal aus!  

Der Juni richtet´s

Sommerblütenhonig stammt von Pflanzen, die nach dem 1. Juni blühen. Dabei ist die Vielfalt entscheidend, wahlweise wird Nektar von Kräutern, Beerensträucher, Blumen oder Kleepflanzen eingetragen. In einem guten Sommerblütenhonig verbergen sich zahlreiche Sommerblüher, von der Himbeere über die Distel, Kornblume bis hin zum Weidenröschen. So leuchtet schnell ein, warum solch ein Honig jedes Jahr anders schmecken kann, es kommt schlicht darauf an, welche Pflanzen überwiegen. Die Sommertracht reicht von Anfang Juni über den gesamten Juli bis in den August hinein. Häufig finden sich Begriffe wie “Sommerhonig”, Sommertrachthonig” oder einfach “Sommertracht” - das sind Synonyme, die alle das gleiche meinen: Den leckeren, milden und meist fruchtigen Honig, der im Sommer hergestellt wird. Der Nektar wird aus Blüten gesammelt, Anteile von Honigtau sind nicht vorhanden. Steht die Blumenwiese nahe einem Wald, wird der gewonnene Honig nicht als Blütenhonig bezeichnet, sondern entsprechend als Wald- und Blütenhonig.

Typisch Sommer

Honig, der aus der Sommertracht gewonnen wird, schmeckt in der Regel lieblich-mild und steckt voll überraschender Aspekte. Dominieren in einem Jahr Sonnenblumen, dann verleihen diese dem Honig ihr ureigenes Aroma. Sind die Wegesränder gespickt mit Brombeeren, dringen fruchtige Nuancen durch.

Unser SommerblĂĽtenhonig entstammt dem norddeutschen Tiefland nahe Bremerhaven, wo gute Luft, weite Blumenwiesen, sauberes Wasser, geschĂĽtzte Biotope und mystische Moorlandschaften aufeinandertreffen. Ein Flecken Erde, an dem die Welt noch in Ordnung ist.

Und was macht die Propolis im Honig?

Bienen sind als fleißige Tiere bekannt. Sie tun jedoch deutlich mehr, als Blumen zu besuchen, um sich den Nektar zu holen. Einige Bienen steuern ganz gezielt Bäume an, um sich das Harz einzuverleiben. Aus dieser klebrigen Baumsubstanz stellen sie ein Kitt her, mit dem sie ihren Bienenstock wirkungsvoll abdichten. Dieses Bienenkitt wird als Propolis bezeichnet und dient dem Zweck, schädliche Keime und Erreger fernzuhalten. Damit die vom Sammeln zurückkehrenden Bienen keine Infektionsquelle darstellen, durchfliegen sie eine Art “Desinfektionsschleuse”, indem das Einflugloch ebenfalls mit Propolis bestrichen wird. Erstaunlicherweise finden sich in einem Bienenstock selten Bakterien, Viren oder Pilzsporen. Die Propolis wirkt keimhemmend und sorgt so dafür, dass schädliche Mikroorganismen dem Bienenvolk nicht gefährlich werden können.

In unserem leckeren SommerblĂĽtenhonig verbergen sich 2 Prozent Propolis Extrakt, welches zu Pulver verarbeitet wurde. Extrakt bedeutet, dass es sich um den konzentrierten Auszug reiner Propolis handelt. Es steckt voller Flavonoide (ca 5%), Enzyme, Vitamine, Mineralien und weiteren hochwertigen Substanzen. Ăśbrigens galt Propolis in der Menschheitsgeschichte lange Zeit als natĂĽrliches Antibiotikum und wurde rege genutzt.


Folge uns auf Instagram #beegut