Rapshonig aus Familienimkerei, 500g
Rapshonig aus Familienimkerei, 500g
Rapshonig aus Familienimkerei, 500g
Rapshonig aus Familienimkerei, 500g
Rapshonig aus Familienimkerei, 500g
Rapshonig aus Familienimkerei, 500g
Rapshonig aus Familienimkerei, 500g
Bilder unserer Kunden ?
Schicke uns einfach dein Bild mit deinem beegut-Produkt zu und wir veröffentlichen es hier (10€ Gutschein für jede Veröffentlichung als Dankeschön)

Rapshonig aus Familienimkerei, 500g

Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferung: 1-3 Tage (sofort versandfertig) €1.60 / 100g

  • eine perlmuttfarbene Schönheit voll aromatischem Geschmack.
  • cremig und streichzart - das macht unseren Rapshonig auch bei Kindern so beliebt.
  • gewonnen von einer Familienimkerei in der landschaftlichen Idylle nahe der Ostsee.
  • Rapshonig ist ein leckerer Brotaufstrich, ein perfektes Süßungsmittel und dient beim Kochen der Verfeinerung rustikaler Speisen.
  • Hocharomatisch und mild - Rapshonig hat sein ganz besonderes, eigenes Charisma
Payment methods

Rapshonig gehört zu den Honigsorten, die mit Milde und Harmonie überzeugen. Vermutlich ist das der Grund, warum die meisten Kinder Rapshonig lieben. Unser Honig stammt aus dem hohen Norden Deutschlands, denn dort sind die klimatischen Bedingungen bestens für strahlend gelb blühende Rapsfelder ausgelegt. Das sorgt für ein reges Brummen und Summen, wenn sich die Bienen den hochwertigen Nektar der knallgelben Pflanze holen. Unser Sortenhonig gehört wie alle Rapshonige zu den “weißen” Honigen und verspricht nicht nur ein intensives geschmackserlebnis - er hält es auch.

  ausführliche Produktbeschreibung lesen

files/icon1.png
files/icon2.png
files/icon3.png

Unser Rapshonig aus Familienimkerei nahe der Ostsee

Die weiten Ebenen nahe Rostock an der Ostsee sind prädestiniert für groß angelegte Rapsfelder. Unser Rapshonig hat genau dort seine Wurzeln, wo der raue Wind der Ostsee über die weiten Landstriche streift und vielerorts die Bienenhaltung noch als traditionelles Handwerk angesehen wird.

Bienen lieben den süßen Nektar der weit verbreiteten Nutzpflanze und so muss sich Imker Dirk während der Blüte voll und ganz auf die Ernte konzentrieren. Ganz spannend: Seit 25 Jahren besteht der Familienbetrieb, der nicht hinter verschlossenen Türen Honig produziert, sondern Besucher aktiv am Geschehen der Imkerei teilhaben lässt. So können Gäste selbst einmal Honig schleudern oder sie schauen sich die Handwerkskünste vor Ort live an, denn unser Rapshonig wird in einer sogenannten “gläsernen Imkerei” gewonnen. Damit nicht genug, ein groß angelegter Lehrpfad vermittelt spannende Einblicke in die faszinierende Welt der Bienen und deren Erzeugnisse - zum Beispiel unseren Rapshonig.

Raps - ein Kreuzblütler sondergleichen

Raps ist eine faszinierende Pflanze, die hierzulande das ganze Spektrum des Klimas durchlebt. Die Aussaat findet im Spätsommer statt, so bleibt den Jungpflanzen nichts anderes übrig, als den harten Winter zu überstehen. Durch diese Form gestärkt, beginnen sie im Frühjahr mit der Blüte und locken mit ihrer leuchtend gelben Farbe und ihrem Duft sämtliche Bienen an, die sich nahe einem Rapsfeld befinden. Übrigens gehört Raps zur gleichen botanischen Familie wie Brokkoli und Radieschen: den Kreuzblütlern. Bienen sind bekanntlich blütenstet, das bedeutet, dass sie nach dem Auffinden einer reichhaltigen Blütenquelle diese solange ansteuern, bis sie  versiegt. Da die meisten Rapsfelder gigantische Ausmaße haben, ist eine solche Trachtquelle für Bienen,Imker und Verbraucher ein Glücksfall.

Feincremige Konsistenz

Rapshonig gehört zu den hellen, fast schon weißen Honigsorten. Charakteristisch für den streichzarten Honig ist ein hoher Traubenzuckeranteil. Da sich die Zuckerkristalle des Traubenzuckers nach der Ernte des Honigs sehr schnell miteinander verbinden, steht in der Imkerei direkt nach der Ernte das Rühren auf dem Plan. Ungerührt würde Rapshonig innerhalb kürzester Zeit kristallisieren und dadurch aushärten. Deswegen wird Rapshonig sorgfältig gerührt, denn dadurch zerstoßen sich die großen Zuckerkristalle. Daraus bilden sich winzige Feinkristalle, die ihren Geschmack im Mund entfalten, wenn sie zart schmelzen. Echter Rapshonig ist eine Köstlichkeit, die nicht nur Kindern schmeckt, sondern jedem Honigfreund.

Nicht nur auf dem Brot lecker

Generell kann jeder Honig als Brotaufstrich, als Süßungsmittel im Tee, als Gewürz in der Salatsoße, als Backzutat oder als Bestandteil beim Kochen verwendet werden. Interessanterweise ist Rapshonig besonders geeignet, außerhalb von frischem Brot und guter Butter seine geschmacklichen Highlights auszuspielen. Das liegt an seinen milden Geschmackselementen, die nie aufdringlich wirken, sondern dezent, aber bestimmt im Hintergrund mitspielen. Rapshonig ist ideal als Zuckerersatz im Müsli, in warmer Milch oder im Pudding. Rapshonig ist zudem der ideale Honig für Kinder - nicht nur als Süße in der warmen Milch, wenn sie erkältet sind, sondern generell. Die meisten Kinder mögen das zarte Aroma mit der feinen Süße und ganz besonders mögen sie es, wenn die winzigen Kristalle im Mund zerschmelzen, um das Aroma voll preiszugeben.