Bienenwachs kaufen bei beegut - Dein Shop für natürliche Bienenprodukte

Bienenwachs dürfte eines der unterschätztesten Produkte überhaupt sein. Dabei ist es ein Rohstoff mit unglaublichen Eigenschaften. Bei Hitze wird es flüssig, beim Abkühlen fest - und es ist ein rein natürliches Produkt, besser geht es doch gar nicht. Nicht umsonst ist Bienenwachs eine perfekte Zutat, etwa bei der Herstellung von Naturkosmetik. Warum muss man Naturlandschaften zerstören, um Paraffin zur Kerzenherstellung gewinnen, wenn Bienen doch das perfekte Rohmaterial parat haben? Doch nicht nur für die Kosmetik oder zum Kerzengießen ist Bienenwachs die perfekte Basis, auch in der Holz- und Lederpflege spielt das Wachs seine Stärken genauso aus wie bei der Verwendung als Frischhaltefolie, beim Basteln oder als Trennmittel in der Lebensmittelindustrie.

Gerade bei Themenwelten wie dem Kerzenguss oder der Eigenherstellung von Naturkosmetik sollten ein paar Punkte beim Kauf von Bienenwachs bedacht werden. Nicht jedes Wachs eignet sich für alles. So enthält beispielsweise frisches und ungereinigtes Wachs Rückstände, immerhin produzieren Bienen das Wachs für den Wabenbau, um darin ihr Futter einzulagern aber auch als Brutstätte. So finden sich in frisch entnommenen Wachs Larvenhäute, Propolis, Kotreste und andere organische Stoffe. Ungereinigt kann man keine Kerzen gießen, so würde das enthaltene Propolis zu kleinen “Explosionen” führen. Das soll natürlich so nicht sein, deswegen nehmen die Hersteller die mühsame Prozedur der Reinigung und Filterung auf sich.

Reinigung des Wachses

Frisch produziertes Wachs ist nahezu farblos. Bienen sind mit 8 Wachsdrüsen ausgestattet, aus denen sie winzige Plättchen “ausschwitzen”. Sie bauen damit ihre Waben und nutzen diese auch rege. Dadurch verfärbt sich das Wachs immer dunkler. Der Imker entnimmt alte, abgenutzte Waben und gewinnt daraus das Bienenwachs. Er verkauft dieses entweder so wie es ist, also mit allen Schwebstoffen und “Verunreinigungen” oder er filtert und reinigt es.

Das ist nicht mal so nebenbei gemacht - es ist sehr aufwendig, Wachs zu reinigen. Ungereinigtes Wachs muss selbst gefiltert werden, denn selbst zur Leder- oder Holzpflege ist es nicht unbedingt geeignet. Wer Bienenwachs für Salben oder eigene Naturkosmetik kaufen möchte, möchte natürlich auch keine Bienenkotreste, Larvenhäute oder sonstige Stoffe in dem Rohstoff vorfinden. Deswegen ist es beim Kauf von Bienenwachs so wichtig, auch tatsächlich rückstandsfreies Wachs zu erhalten. Bienenwachs ist in folgenden Produktformen erhältlich:

Produkte

  • Rohes Wachs
  • Platten
  • Pastillen
  • Granulat
  • Pellets
  • Perlen
  • Blöcke

Allerdings beschreiben Granulat, Pellets, Perlen oder Pastillen eigentlich das Gleiche: Kleine, gut dosierbare Bienenwachsstückchen, die sich ideal verarbeiten lassen.

Gründe für den Kauf im beegut Onlineshop

Wie schon angesprochen, sind Rückstände im Bienenwachs hinderlich. Erstens ist es eine Frage der Hygiene (Naturkosmetik), zweitens eine des Gelingens (Kerzen, Basteln). Unser Wachs stammt von Bienen, die naturnah leben und arbeiten dürfen. Dabei wird nachhaltiger Bienenhaltung immer der Vorzug gegeben.
Unsere Bienenwachspastillen wurden mehrfach schonend gereinigt und sind somit rückstandsfrei. Sie eignen sich ideal als Rohstoff in der Naturkosmetik, zur Kerzenherstellung, als Basis für “Beewraps” (Frischhaltefolie) und als Leder- beziehungsweise Holzpflegemittel. Durch die praktische Pastillenform lassen sie sich auf das Gramm genau abwiegen. Die Reinheit macht sich übrigens auch im Schmelzvorgang bemerkbar, unser Bienenwachspastillen lösen sich langsam und völlig klar auf, ein Zeichen der guten Qualität.

Wir von beegut…

...wollen, dass Bienenprodukte endlich wieder die verdiente Aufmerksamkeit bekommen. Bienenwachs ist so ein toller Rohstoff, der muss nicht durch Paraffin zur Kerzenherstellung ersetzt werden. Da muss kein Chemielabor eine künstliche Substanz schaffen, damit die Creme oder Salbe fest wird. Und sowohl Holz als auch Leder sind “lebende” Rohstoffe, die sich mit natürlichen Substanzen wie Bienenwachs ideal pflegen lassen. Unser Ansinnen ist ganz einfach: eine steigende Nachfrage nach Bienenprodukten hat eine erhöhte Anzahl Imker zur Folge. Das wiederum bedeutet: mehr Bienen und damit ein lebendiges Summen und Brummen auf unseren Wiesen, Feldern und Wäldern.




Folge uns auf Instagram #beegut