Kiefernharz aus Portugal, 100g
Kiefernharz aus Portugal, 100g
Kiefernharz aus Portugal, 100g
Kiefernharz aus Portugal, 100g
Kiefernharz aus Portugal, 100g
Kiefernharz aus Portugal, 100g
Bilder unserer Kunden ?
Schicke uns einfach dein Bild mit deinem beegut-Produkt zu und wir veröffentlichen es hier (10€ Gutschein für jede Veröffentlichung als Dankeschön)

Kiefernharz aus Portugal, 100g

Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferung: 1-3 Tage (sofort versandfertig) €8.99 / 100g

  • 100g natürliches Kiefernharz (Kolophonium)
  • ideal geeignet als Zutat bei der Herstellung von Bienenwachstüchern oder als Räucherware
  • Unser Baumharz wird aus weiten Waldbeständen in Portugal schonend gewonnen und von uns in Deutschland kontrolliert & abgepackt
  • Komplett natürlich - ohne synthetische Zusätze

Payment methods

ausführliche Produktbeschreibung lesen tbd

files/icon1.png
files/icon2.png
files/icon3.png

Die immergrüne Kiefer ist in Europa bis nach Asien heimisch. In Korea und Japan kommt der Kiefer sogar eine ehrenvolle Bedeutung als Symbol zu: Die Kiefer steht für Stärke, Langlebigkeit und beständige Geduld. Das ist vermutlich der Grund, warum insbesondere in diesen Ländern die Kiefer so oft in den schön angelegten Tempeln und Gartenanlagen zu bewundern ist. Auf der gesamten Nordhalbkugel wird die Kiefer als eines der wichtigsten Nadelhölzer für die Wirtschaft. Kiefern wachsen schnell nach, sie haben einen geraden Wuchs, sie haben keine großen Ansprüche an den Boden und es lässt sich nahezu der komplette Baum nutzen.

Kiefernharz, Kiefernöl, Kiefernholz

Das Holz der Kiefer wird als Bau-, als Möbel-, als Furnier- und sogar als Schwellenholz für den Gleisbau verwendet. Der immergrüne Nadelbaum ist Lieferant für das beliebte Kiefernöl und wir freuen uns, dass er auch Kiefernharz abwirft, auch als Kolophonium bezeichnet. Es fällt als Nebenprodukt bei der Herstellung des ätherischen Öls an und wird auch zur Herstellung von Lacken genutzt.

Das Nebenprodukt Harz wird per Wasserdampf gespalten und teilt sich in Terpentin und in Kolophonium auf - letzteres ist unser feines Kiefernharz.

Antibakterielles Kiefernharz wird übrigens sehr gerne zur Salbenherstellung oder als Räucherduft verwendet. Der Geruch der Kiefer soll beruhigend und entspannend wirken - nicht umsonst ist Badezusatz mit Kiefernöl besonders beliebt.

So verwendest du es zur Herstellung von Bienenwachstüchern

Baumharz hat eine natürliche, antibakterielle Wirkung. Zur Herstellung eigener Bienenwachstücher sorgt es für einen zarten Duft und für eine haftende Beschichtung, die somit lediglich aus Bienenwachs, Kokos- oder Jojobaöl und besagtem Kiefernharz besteht. Du kannst unser Kiefernharz ganz einfach mit dem Mörser pulverisieren und streust etwas auf das fertig vorbereitete Bienenwachstuch.

Das Baumharz benötigt zwar etwas länger beim Schmelzen im Ofen, doch nach einiger Zeit siehts du, wie sich die zerstoßenen harzklumpen langsam verflüssigen.

Darum solltest du unser Kiefernharz kaufen

Unser hochwertiges Kiefernharz stammt aus Portugal und wird sehr sorgsam und schonend geerntet. Es wird weder durch Hitze, noch durch sonstige chemischen Prozesse beeinflusst, was sich natürlich letztlich an der Qualität zeigt. Das Harz hat eine gelbe bis bernsteinähnliche Farbe und ist in Form von kleinen Brocken erhältlich, die sich jedoch relativ einfach mit dem Mörser zerstossen lassen.

Hinweis:

Der direkte Kontakt auf der Haut kann bei manchen Menschen allergische Reaktionen auslösen, deswegen solltest du hier sicherheitshalber mit Handschuhen arbeiten. Bei der Verarbeitung sollte darauf geachtet werden, den Staub nicht einzuatmen (Atemmaske und Handschuhe tragen), da es bei empfindliche Personen zu asthmaähnlichen Sympotmen und Hautreizungen kommen könnte. Bei Hautreizung oder -ausschlag: ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.


Folge uns auf Instagram #beegut