Honig kaufen bei beegut 🍯 Viele Sorten, reiner Honig vom Imker

Unsere Honigsorten kommen aus kleinen und mittelgroßen Imkereien, deren regionale Zugehörigkeit bei jeder Honigsorte offen und transparent dargelegt wird. Von Norddeutschland über das Harz bis in den tiefen Schwarzwald stehen liebevoll gepflegte Bienenstöcke, in denen unser Honig schonend und naturnah geerntet wird. Mit ganz viel Leidenschaft und Erfahrung kümmern sich die Imker um die Bienen und gewinnen einen erstklassigen Honig, der analysiert, geprüft und kontrolliert wird, bevor er sorgsam in Gläser abgefüllt wird. Honig kaufen ist Vertrauenssache - dieser Verantwortung wollen wir und unsere Imker nachkommen. Deswegen setzen unsere Partner-Imker z.B. Mittelwände aus natürlichem Bienenwachs ein, deswegen stehen die Bienenstöcke in freier Natur und deswegen setzen wir uns u.a. für Bienenpatenschaften ein.

Bei uns findest du keine Supermarkt-EU/Nicht-EU-Mischhonige wo die Herkunft unbekannt ist - Schluss mit dem Honigeinheitsbrei! Entdecke jetzt unsere natürlichen Honigsorten von leidenschaftlichen Imkern!



Honig ist ein naturbelassenes Produkt, ursprünglich eingetragen von Bienen und gereift im Bienenstock, bevor es dann teilweise durch den Imker entnommen und gefiltert wird. So sollte es zumindest sein, damit die Naturbelassenheit am Ende im Honigglas enthalten ist. Künstliche Zusätze, synthetische Veränderungen oder irgendwelche ominöse Substanzen haben in einem guten Honig nichts verloren. Wenn du guten Honig kaufen möchtest, hast du mehrere Kriterien zur Auswahl, woran du ihn erkennst.

Honig ist noch lange nicht Honig, nur weil Honig drauf steht. Verwirrend? Nicht unbedingt, denn guter, hochwertiger Honig hat einige Merkmale, die ihn auszeichnen. So etwa unsere Sorten, die auf ganz bestimmte Attribute zurückgreifen, um erstklassige Qualität sicherzustellen. Im folgenden Text findest du zahlreiche Informationen über die Erkennungsmerkmale guten Honigs und warum es sich lohnt, ihn bei uns zu kaufen.

Im folgenden Artikel findest du etliche Informationen zum Thema “Honig kaufen”. Wir schauen auf die gesetzliche Bestimmung und wir verraten dir, warum es sich lohnt, deinen Honig bei uns zu bestellen.

Bei deutschem Honig ist es klar geregelt, hier greift die Deutsche Honigverordnung, die ganz klare Leitlinien für den Honigverkauf ausruft:

  • Die Verkehrsbezeichnung - hier wird deklariert, um welchen Honig es sich handelt (etwa Waldhonig, Lindenblütenhonig, Fenchelhonig oder Blütenhonig). Diese bezeichnungen findest du natürlich auch auf all unseren Honigsorten.
  • Honig mit…so mancher guter Honig ist mit einem weiteren Bienenprodukt angereichert, so wie beispielsweise unser Blütenhonig mit Propolis, Blütenpollen oder Gelée Royal. Dabei ist es wichtig, dass die Bezeichnung “Honig mit” gewählt wird und nicht daraus ein “Propolishonig” entsteht.
  • Ursprungsland - auf jedem Etikett sollte das Ursprungsland stehen. Es gibt fantastische Honigsorten, die nicht aus Deutschland stammen, etwa unser Manuka Honig, der aus Neuseeland kommt. Dann sollte auf dem Etikett auch wie bei unserem Produkt “Neuseeland” stehen. Zum Thema Ursprungsland muss noch die “Mischung aus EG- und Nicht-EG-Länder genannt werden, meist zu finden im Supermarktregal. Dabei handelt es sich um Honig, dessen Ursprung nicht nachvollziehbar ist, er kann aus der Massenhaltung entsprungen sein, er kann behandelt worden sein, er hat jedenfalls laut Etikett nicht die Qualität eines Honigs, der analysiert und deklariert ist.
  • Adresse des Imkers - die meisten hochqualitativen Honige enthalten auf dem Etikett die Adresse des Imkers, der ihn gewonnen hat. Unter der Verkaufsbezeichnung “Deutscher Honig” ist das sogar eine Pflichtangabe.
  • Die enthaltene Menge - möchte ein Imker seinen deutschen Honig verkaufen, muss er zur Gewichtsbestimmung des ins Glas abgefüllten Honigs eine geeichte Waage nutzen. Stehen 500 Gramm drauf - sind garantiert auch 500 Gramm drin.
  • Das Mindesthaltbarkeitsdatum - auch wenn Honig bei korrekter Lagerung sehr lange haltbar ist, müssen Imker ein Mindesthaltbarkeitsadtum angeben. Auch wenn es oft so kommuniziert wird, bedeutet das nicht automatisch zwei Jahre. Je nach Honigsorte weisen manche Imker auch eine kürzere Zeitspanne aus, wie lange der Honig mindestens haltbar sein soll, bestimmt der Imker, der seinen Honig verkauft.
  • Kaltgeschleudert? Naturrein? Wabenecht? Das alles darf nicht auf dem Etikett stehen, denn es handelt sich um logische Attribute, möchte man Honig verkaufen. Somit würden diese Begriffe den Verbraucher in die Irre führen. Echter Honig ist nämlich immer kaltgeschleudert, naturrein und wabenecht.

Was gibt es beim Online-Kauf von Honig zu beachten?

Honig kann natürlich auch online gekauft werden, sofern ein paar Aspekte berücksichtigt werden, so etwa die Herkunft und die Deklaration. Eine gesunde Vorsicht ist bei allzu günstigen Angeboten angebracht, ebenso wie bei Kernaussagen, die sonst so nicht auftauchen. Als Beispiel möge Manuka Honig dienen: Während auf unserem echten Manuka Honig der MGO-Wert mit 400+ ausgewiesen wird, gibt es Anbieter, die Honig als Manuka Honig verkaufen, obwohl es kein echter neuseeländischer Honig ist. Um das zu verschleiern, gibt es Aussagen wie “Active plus”, “antibakteriell wirksam” oder Ähnliches. Das alles deutet daraufhin, dass es sich eben nicht um einen echten Manuka Honig handelt.

Warum solltest du deinen Honig in unserem Onlineshop bestellen?

Wir bei beegut bieten dir eine Vielzahl attraktiver Gründe, warum du deinen Honig bei uns kaufen solltest und vor allem, warum wir dein Vertrauen verdienen.

  • Regionale Qualität

Unsere Honige kommen je nach Sorte aus unterschiedlichen Regionen, die wir offen kommunizieren. So gibt es beispielsweise hierzulande bis auf wenige Ausnahmen Felder, die mit Fenchel bestückt sind. Eine zu den Ausnahmen gehörende Region liegt im Südharz. Deswegen kommt unser echter Fenchelhonig aus dieser Region. Ein weiteres Beispiel ist die Lindenblüte, die häufig in größerer Anzahl nur im Norden anzutreffen ist - ergo kommt unser Lindenblütenhonig aus der norddeutschen Region.

  • Imkerqualität

Imkern liegt derzeit im Trend. Doch Imkern lässt sich nicht so nebenbei erlernen. Um so guten Honig zu produzieren, wie wir ihn von beegut anbieten, gehört eine Menge Erfahrung und vor allem Leidenschaft dazu. Unsere Imker verfügen über diese Erfahrung, sie kennen ihr Handwerk, sie wissen, wie man ausgezeichneten Honig in bester Qualität produziert. Und genau dieses Wissen, gepaart mit der Leidenschaft schmeckt man unserem Honig an.

  • Nachhaltige Bienenhaltung

Das Wichtigste für jeden Imker sind seine Bienen, denn diese fliegen während der Saison Tag für Tag aus, um Nektar oder Honigtau einzusammeln. Die Bienenvölker unserer regionalen Imker stehen in der Natur und die Bienen können ganz ihrer Art entsprechend aus- und einfliegen, wie es ihnen beliebt. Es werden ausschließlich Mittelwände aus natürlichem Bienenwachs eingesetzt, ohne Rückstände. Zudem wird nicht der gesamte Honigertrag entnommen, sondern nur so viel, dass die Tiere noch teilweise ihren eigenen Honig als Wintervorrat behalten. 

  • Analysiert, geprüft, getestet

Unsere Honige werden nicht “einfach nur geerntet” - sie durchlaufen ein komplexes Verfahren, bevor das Glas die Reise zu dir antritt. Sämtliche Analysen werden u.a. in externen Laboren durchgeführt, um hier höchstmögliche Qualität zu sichern und natürlich erfolgt die Abfüllung vollständig nach dem Lebensmittelrecht.

  • Fairness

Wir von beegut möchten regionale Imker unterstützen und wir möchten natürlich eine faire Preisgestaltung für ein so hochwertiges Produkt wie Honig. Zudem spenden wir 10 cent je Verkauf an deutschlandweite Bienenpatenschaften, da wir der Meinung sind, dass es wieder viel mehr regionale Imker und natürlich deutlich mehr Bienen geben sollte.  

  • beegut

Wir selbst sind natürlich ebenfalls ein guter Grund, deinen Honig bei uns zu kaufen. Wenn du deinen Honig bestellen möchtest, findest du einen leichten Bestellprozess und sichere Zahlungsbedingungen. Geht deine Bestellung bis 13:00 Uhr ein, erfolgt der Versand noch am gleichen Tag. Aktuell haben wir über 140 positive Kundenbewertungen, die uns signalisieren, dass unsere Bienenprodukte die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen.

Zum Schluss..

Gute Gründe, um bei uns Honig online zu kaufen, haben wir transparent dargelegt. Es fehlt jetzt nur noch deine Entscheidung, welcher Honig es denn sein soll.

Vielleicht der echte Fenchelhonig aus dem Südharz? Diese Rarität punktet mit einer hocharomatischen Note und einer dezenten Milde.

Etwas kräftiger und würziger sind unser Waldhonig und unser Edelkastanienhonig, dessen Ursprünge im Schwarzwald liegen. So einfach kannst du charismatische Honigsorten bestellen, deren Wurzeln naturnah im Schwarzwald liegen.

Wenn dir frisch-fruchtige Elemente liegen, dann schau dir gerne unseren Blütenhonig, Lindenblütenhonig oder Sommerblütenhonig an. Alle Honigsorten werden nahe der Nordsee gewonnen, sie stammen aus einem erfahrenen Imkerbetrieb und schmecken einfach nur gut.

Auch die Ostsee hat einiges zu bieten: Neben einem traumhaften Landschaftsbild summen Tausende von Bienen über die Rapsfelder während der Blüte. Das ergibt einen herrlichen streichzarten Rapshonig, der es besonders Kindern angetan hat.

Zu guter Letzt gehört natürlich auch Manuka Honig zu unseren Honigsorten. Er wird in Neuseeland nachhaltig gewonnen, genauer: im südlichen Zipfel der nördlichen Insel. Noch genauer: Nahe der Stadt Wellington. Unser Manuka Honig enthält stolze 400+ MGO und kann genauso bequem bestellt werden wie alle anderen Honige.


Folge uns auf Instagram #beegut